23.01.2018Neue EU-Datenschutzbestimmungen ab 2018

© Fotolia

Die EU-Datenschutzgrundverordnung und das geänderte Bundesdatenschutzgesetz führen zu vielen neuen Anforderungen an den betrieblichen Datenschutz. Diese sind von allen Unternehmen bis zum 25. Mai 2018 umzusetzen, wobei die Unternehmen nach ihrer Größe und der Art der verwendeten Daten unterschiedlich stark reglementiert werden. Verstöße können mit hohen Bußgelder geahndet werden.

Hierzu werden von verschiedenen Anbietern Fortbildungen angeboten. Informieren Sie sich hierzu bei Ihrer zuständigen Handwerks- bzw. Industrie- und Handelskammer.

Quelle: IHK Ostbrandenburg und weitere Informationen zur EU-Datenschutzgrundverordnung

Letzte Aktualisierung: 23.01.2018

Auswahl

Jahr
Rubrik