24.03.2017Immer mehr Zuwanderer gründen Unternehmen

Welche Chancen haben Migranten auf dem Arbeitsmarkt hierzulande? Immer mehr entscheiden sich, eine eigene Unternehmensidee zu verwirklichen. Aus reiner Not? Oder steckt noch etwas anderes dahinter?

Bashar Idilbi sitzt auf einem Haufen Müll. Streng genommen sitzt er auf einer Bank, aber die ist aus geschredderten Getränkekartons gefertigt. Der Syrer gründete vor mehreren Jahren in Deutschland ein Unternehmen, das aus Abfällen Gartenmöbel und Bodenbeläge für den Außenbereich herstellt. Das kleine Unternehmen im brandenburgischen Guben an der Grenze zu Polen will expandieren und weitere Arbeitsplätze schaffen, wie der 59-Jährige ankündigt.

Hier geht es zur Pressemitteilung

Letzte Aktualisierung: 23.06.2017

Auswahl

Jahr
Rubrik