03.02.2017Startup Night - Luft- und Raumfahrtindustrie am 21. Februar 2017

Am 21. Februar 2017 bietet das BMWi innovativen StartUps wieder die Möglichkeit, ihre Produkte und ihre Geschäftsideen etablierten Unternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche zu präsentieren. Neben zahlreichen Industrieunternehmen aus der Luft- und Raumfahrt - vom Systemhaus bis zum spezialisierten Zulieferer - sind auch die Europäische Raumfahrt Agentur ESA, der Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie (BDLI), der Digitalverband Bitkom sowie die Förderberatung des Bundes "Forschung und Innovation" vertreten.

Die StartUp Night! richtet sich ebenso an Firmen, die bereits in der Luft- und Raumfahrt aktiv sind, wie an junge Unternehmen, die noch keinen direkten Bezug zur Branche haben.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Quelle: Förderberatung des Bundes

Letzte Aktualisierung: 03.02.2017

Auswahl

Jahr
Rubrik