Teamgründung

Häufig ist es auch sinnvoll, den Betrieb nicht allein, sondern mit einem Partner zu gründen. Vorteile: das Know-how wird ergänzt, Verantwortung und Risiko werden geteilt, die Eigenkapitalbasis wird erweitert, es stehen mehr Sicherheiten zur Aufnahme von Krediten zur Verfügung, die Arbeitszeit kann besser eingeteilt, u. U. auch reduziert werden. Am einfachsten ist es, wenn Sie bereits in der Vorphase der Gründung nach einem geeigneten Partner oder Teilhaber suchen und gemeinsam das Unternehmen gründen. Entscheidend ist, dass die "Chemie" zwischen den Gründern stimmt.

Legen Sie in einem Gesellschaftervertrag fest, wer wofür verantwortlich ist und was im Konfliktfall geschehen soll. Am besten erstellen Sie das Unternehmenskonzept bereits gemeinsam. So können Sie sich über alle wesentlichen Belange Ihres Unternehmens im Vorfeld einigen und räumen damit Missverständnisse aus.

Veranstaltungen und Seminare der Kammern oder im Rahmen des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg sind gute Gelegenheiten, um potenzielle Partner zu treffen.

Letzte Aktualisierung: 30.09.2015

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

E-Mail: Gründungsnetz