Ausgründung

Wenn sich Teile eines bestehenden Unternehmens oder einer wissenschaftlichen Einrichtung (allgemein: einer Mutterorganisation) selbständig machen, spricht man von einer Ausgründung. Dies geschieht vor allen dann, wenn in größeren Unternehmen einzelne Tätigkeitsbereiche (z.B. Buchhaltung, Forschung und Entwicklung, Marketing, Personal) nicht kostendeckend zu organisieren sind.

Alte Leistungen durch neues Unternehmen
Für ein kleines Unternehmen mit geringen Gemeinkosten können solche Tätigkeiten eine lukrative Geschäftsbasis sein. So kann z.B. aus der Marketing-Abteilung eine selbstständige Werbeagentur, aus der Personalabteilung eine Personalberatung werden. Die Leistungen, die diese Abteilung bisher erbracht hat, muss nun das neue Unternehmen eigenverantwortlich und auf eigene Rechnung erbringen.

Externe oder interne Gründerinnen und Gründer
Das neue Unternehmen kann von einem externen Gründer übernommen werden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Unternehmen intern den Mitarbeitern anzubieten, die ausgelagerten Leistungen zu übernehmen, um damit ein eigenes Unternehmen zu gründen. Vorteil einer solchen Unternehmensgründung ist, dass sie in jedem Fall zumindest bereits Kunden haben.

Spin-off
Eine besondere Form der Ausgründung ist die der wissenschaftsbasierten Spin-off-Gründung. Sie kommt vor allem in den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Unternehmen oder Forschungseinrichtungen vor. Spin-off-Teams trennen sich beispielsweise von der Mutterorganisation, wenn ihre Geschäftsidee nicht zum Kerngeschäft der Mutterorganisation gehört. Spin-off-Gründerinnen und -Gründer sind meist Hochschulassistenten oder wissenschaftliche Mitarbeiter, die mit diesem Schritt die Mutterorganisation verlassen und sich mit ihren Forschungsergebnissen und der daraus entwickelten Geschäftsidee selbstständig machen. Dafür muss sichergestellt sein, dass die Mutterorganisation die Forschungsergebnisse zur wirtschaftlichen Verwertung freigibt.

Letzte Aktualisierung: 10.04.2017

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

E-Mail: Gründungsnetz