Frauen

Frauen © Harald Hirsch

Trotz vermeintlich gleicher Anforderungen und Bedingungen wurde erst ein Drittel aller Unternehmen in Brandenburg von Frauen gegründet. Vor allem für Frauen mit schulpflichtigen Kindern ist es oft ein Drahtseilakt, Haushalt und berufliche Selbstständigkeit miteinander zu verbinden. Sie müssen Ihre berufliche Selbstständigkeit so planen, dass Sie beides "unter einen Hut bekommen". Nicht selten stoßen Existenzgründerinnen zum Beispiel bei Geldgebern immer noch auf Vorurteile.

Besondere Förderung und Beratung
Die KfW Bankengruppe bietet insbesondere für Kleingründungen den ERP-Gründerkredit - StartGeld an. Außerdem gibt es mittlerweile eine Vielzahl besonderer Beratungsangebote und Netzwerke für Existenzgründerinnen und Unternehmerinnen.

Mikrokredit Brandenburg

Der Mikrokredit Brandenburg ist ein neues Finanzinstrument für Leute mit Ideen und Plänen. Denn das Darlehensprogramm ist speziell auf die Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen zugeschnitten – von der Vorgründungsphase bis zehn Jahre nach der Gründung. Als Gründerin und Gründer oder Jungunternehmen bekommen Sie schnell und unbürokratisch Ihren Mikrokredit von 2.000 Euro bis zu 25.000 Euro – als Startkapital für die Geschäftsgründung oder als Darlehen für Anschaffungen. Der Zinssatz beträgt aktuell 1,77 Prozent. Der Mikrokredit wird komplett in einer Summe ausgezahlt.

Unternehmerinnen-Netzwerk in Brandenburg

Interessante Vorträge, Ideeaustausch und Kontaktaufbau – mehr als vierzig Unternehmerinnen und Netzwerkunterstützerinnen aus der Stadt Brandenburg an der Havel und den Regionen Havelland, Potsdam und Potsdam-Mittelmark treffen sich regelmäßig, um voneinander zu profitieren.
Die offene Gruppe – neue Teilnehmerinnen sind jederzeit willkommen - lädt im monatlichen Rhythmus (i.d.R. jeden 3. Dienstag/oder Donnerstag im Monat) zum Unternehmerinnen-Brunch ein. Dort gibt es die verschiedensten Themen zu den Veranstaltungen und hatten unter anderem Vorträge zur Risikosteuerung, Arbeitsplatzförderung und zum Unternehmercoaching.

bga bundesweite gründerinnenagentur
Die Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF), für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) sowie für Wirtschaft und Energie (BMWi) haben gemeinsam eine Agentur für Gründerinnen geschaffen. Damit soll Unternehmerinnen der Start ins Berufsleben erleichtert werden. Die bga bundesweite gründerinnenagentur berät und vermittelt Kontakte zu Expertinnen sowie zu Coaching-Angeboten in ganz Deutschland.

Letzte Aktualisierung: 30.08.2016

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

E-Mail: Gründungsnetz