Partner und Unterstützer vom Gründungsnetz Brandenburg

Im Gründungsnetz Brandenburg finden sich alle wichtigen Existenzgründungsakteure Brandenburgs wieder. Das Gründungsnetzwerk trägt dazu bei, durch aufeinander abgestimmte Maßnahmen den Gründerinnen und Gründern maßgeschneiderte Unterstützung zu bieten und das Gründungsklima im Land Brandenburg insgesamt weiter zu verbessern.

Die Partner vom Gründungsnetz Brandenburg:

Brandenburgische Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung e.V. (BIEM)

Bundesagentur für Arbeit

Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH

Handwerkskammer Cottbus

Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg

Handwerkskammer Potsdam

Industrie- und Handelskammer Cottbus

Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg

Industrie- und Handelskammer Potsdam

Investitionsbank des Landes Brandenburg

ZukunftsAgentur Brandenburg

Das Gründungsnetz Brandenburg wird unterstützt vom:

Informationen rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmensnachfolge finden Existenzgründerinnen und –gründer auf diesem Internetportal. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe anderer Angebote, bei denen Existenzgründungswillige Unterstützung erhalten:

  • Beim Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) können künftige Unternehmen durch kostenlose praxisorientierte Beratung und Schulung Kenntnisse erwerben, die zum Erstellen eines tragfähigen Geschäftskonzepts unverzichtbar sind.
  • Auf den Deutschen Gründer- und Unternehmenstagen (deGUT),die einmal jährlich an 2 Tagen stattfinden, werden gebündelte Informationen, Seminare und Workshops verschiedener Unterstützer angeboten. Die deGUT ist die Leitmesse für Gründer und junges Unternehmertum in Deutschland. Mit ihren vielfältigen Kontaktmöglichkeiten zwischen Förderern, Mentoren und Gründungsinteressierten ist sie ein fester Termin für die Gründerszene in der Hauptstadtregion und darüber hinaus.
  • Der Einheitliche Ansprechpartner Brandenburg (EAP) ist erste Anlaufstelle für Dienstleistungsunternehmen und informiert bei einer geplanten Unternehmensgründung und –erweiterung sowie grenzüberschreitenden Dienstleistungen über die notwendigen Formalitäten.
  • Unternehmerinnen und Unternehmer, die in den nächsten Jahren aus dem Erwerbsleben ausscheiden, erhalten bei den Handwerkskammern sowie den Industrie- und Handelskammern des Landes Brandenburg Unterstützung und Beratung.
Letzte Aktualisierung: 11.04.2017

Kontakt

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg

Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

E-Mail: Gründungsnetz