21.03.2011Innovationen für das Handwerk ausgezeichnet

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und Beauftragte der Bundesregierung für Mittelstand und Tourismus, Ernst Burgbacher, hat auf der Internationalen Handwerksmesse München hervorragende Innovationen für das Handwerk ausgezeichnet. 

Staatssekretär Burgbacher: "Innovationen sind der Wachstumsmotor unserer Volkswirtschaft. Das gilt gerade auch für das Handwerk, die 'Wirtschaftsmacht von nebenan'. Die Bundesregierung unterstützt das Handwerk bei Innovationen und Technologietransfer. So schafft der Bundesinnovationspreis Anreize für neue Produkte, Produktionsverfahren und Dienstleistungen, die die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit des Handwerks stärken."

Insgesamt wurden 12 Preise vergeben. Die ausgezeichneten Innovationen spiegeln die Vielfalt und Breite des Handwerks wider. Kriterien für die Auszeichnung sind insbesondere der Neuigkeits- und Schwierigkeitsgrad einer Entwicklung sowie ihr praktischer Nutzen für das Handwerk.

Weiterführende Informationen:

Quelle: www.bmwi.de

Auswahl

Jahr
Rubrik